Direkt zu:

Duales Studium Allgemeine Verwaltung

Hier erfährst Du alles über das duale Studium beim Landkreis Wolfenbüttel.

Was sind Deine Aufgaben nach Abschluss des Studiums?

Beamtinnen und Beamte des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 werden durch die Ausbildung befähigt, in nahezu allen Bereichen der Kommunalverwaltung ein Arbeitsgebiet (Sachgebiet) eigenverantwortlich wahrzunehmen. Dazu gehört u. a., dass notwendige Entscheidungen nach Prüfung der Sach- und Rechtslage vorbereitet und im Regelfall eigenständig getroffen werden. Der Aufstieg in Führungspositionen mit entsprechender Anordnungsbefugnis ist möglich.

Einstellungsvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen musst Du erfüllen, um Dich für das Studium bewerben zu können:

  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Gemeinschaft
  • Abitur, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Schulabschluss
  • charakterliche, geistige und gesundheitliche Eignung
  • Höchstalter 40 Jahre (bei Schwerbehinderung 45 Jahre)

Ausbildungsdauer

3-jähriger Vorbereitungsdienst unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf mit entsprechender Vergütung.
Dienstbezeichnung: Kreisinspektor-Anwärterin bzw. Kreisinspektor-Anwärter

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildungszeit beträgt insgesamt 36 Monate. Diese Zeit beinhaltet 24 Monate Fachstudien an der Kommunalen Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Hannover und 12 Monate berufspraktische Studienzeiten beim Landkreis Wolfenbüttel. Einen Überblick über den Ausbildungsverlauf findest Du auf der rechten Seite im Kasten "Dokumente".

Ziele des Studiums liegen in der

  • Vermittlung juristischer, betriebswirtschaftlicher und sozialwissenschaftlicher Kenntnisse
  • Vertiefung und Anwendung der theoretischen Kenntnisse während der praktischen Ausbildung in der Verwaltung
  • Entwicklung von Führungs-, sowie Teamfähigkeiten und Sozialkompetenz

Das Studium beinhaltet das Ablegen einer Zwischenprüfung nach dem dritten Semester bzw. dem Grundstudium und einer Laufbahnprüfung zum Ende der Ausbildung. Nach erfolgreicher Laufbahnprüfung erfolgt der Abschluss mit der Verleihung des Hochschulgrades Bachelor of Arts.

Einen Überblick über die einzelnen Studienfächer findest Du auf der rechten Seite unter "Links".

Mögliche berufliche Weiterentwicklung nach Abschluss der Ausbildung

  • Weiterbeschäftigung im Angestelltenverhältnis oder
  • Ernennung zur Kreisinspektorin / zum Kreisinspektor unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe (Dauer der Probezeit in der Regel 3 Jahre)
  • Übertragung eines Sachgebiets
  • Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit nach erfolgreichem Ablauf der Probezeit.

Einstellungstermin

Einstellungstermin ist der 1. August eines Jahres. Unsere Auswahl- und Einstellungsverfahren einschließlich der Eignungstests beginnen jedoch in der Regel bereits im August / September des Jahres vor dem Einstellungsbeginn.